Gobliiins 4 – Cover und Hintergrundstories veröffentlicht

gobliiins-4-cover

Gleich eine ganze Reihe von News gibt es zum Comeback der Kult-Adventure/Puzzlegamereihe Gobliiins, deren vierter Teil nach über 15 Jahren Abstinenz Anfang April endlich erscheinen wird: So wurde nicht nur das recht klassisch wirkende Cover (siehe oben) von Kalypso Media, die das Spiel in Deutschland vertreiben werden, endlich veröffentlicht, sondern auch ausführliche Beschreibungen zu den drei spielbaren Charakteren Stucco (durchgeknallter Detektiv mit Hang zu kombinatiorischen Fähigkeiten), Tschups (wegen seines zu niedlichen Namens gescheiterter „Kampf“magier) und Astranius (Muskelprotz mit ausgewogener Persönlichkeit: „Er hat Tomaten gern, Brei nicht gern, und er respektiert den Sport.“) und die Hintergrundgeschichte des Games, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Bisher sind drei Spiele mit den drei verrückten Charakteren sowie zwei Ableger mit den Charakteren Woodruff und Schnibble erschienen. Doch nun sind die drei Detektive mit einem spannenden neuen Abenteuer zurück!

König Balderon, der Herrscher über das Goblinland, ist sehr betrübt. Als  das Erdferkel Riri, das Lieblingshaustier von König Balderon, plötzlich verschwindet, sind wieder die drei kleinen aber schlauen Detektive Stucco der Krieger, Tschups der Dieb und Astranius der Magier gefragt. Ihr Auftrag: Wenn Riri woanders glücklicher ist, sollen die drei Goblins dem König den Beweis dazu bringen!

Die Suche nach Riri gestaltet sich als abenteuerlich und schwieriger als gedacht. Stets sind Stucco, Tschups und Astranius dem Erdferkel auf den Fersen, müssen dabei viele Rätsel lösen und auch sich selbst aus schwierigen Situationen retten. Doch ob die drei Goblins Riri finden werden und ob Riri nun tatsächlich glücklicher ist als zuvor bei König Balderon, erfahrt ihr ab April 2009.

Pickman meint: Das klingt doch nach einem durchgedrehten Höllenspaß der Extraklasse :).

Advertisements

~ von rupickman - März 18, 2009.

Eine Antwort to “Gobliiins 4 – Cover und Hintergrundstories veröffentlicht”

  1. Mensch, Gobliins – wie lange ist das denn her? da kann man ja richtig wehmütig werden. Für die ersten Teile habe ich mir damals extra ein zweites Laufwerk für meinen Amiga geholt. ich freu mich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: